05. September 2018

U9-Bambini-Team wird Landesmeister

Zweiter Platz für 2. Mannschaft

Acht Mannschaften - und die beiden U9-Teams der Abteilung Tennis im USV Jena belegen die ersten beiden Plätze. So sieht das erfreuliche Ergebnis des Wettkampfsommers aus, der am Sonnabend mit jeweils zwei Spielen für beide Mannschaften zu Ende ging. Ganz oben und ohne Niederlage standen Max Wien, Niklas Vilser und Carlson Wick als strahlende Sieger da. Gleich dahinter mit nur einer Niederlage - gegen die erste Mannschaft fanden sich Leopold Rohrberg und Eleni Kyriakidi. Zu sehen sind die Teams in den folgenden Bildern.

Gute Leistungen zeigten auch die U10-Bambini mit ihrem dritten Platz hinter den Kindern aus Erfurt und Weimar bei insgesamt sieben Staffel-Teilnehmern.

Immerhin Vize-Landesmeister wurden Matti Dziomber, Filia Mohring und Greta Peckruhn (im Bild die beiden Mädchen am letzten Spieltag) mit der U11-Mannschaft hinter dem Erfurter TC Rot-Weiß. Nur gegen die Erfurter mussten die Jenaer eine Niederlage einstecken, die anderen Mannschaften ordneten sich hinter den Jenaerinnen ein.

Nicht zuletzt Pech hatten die beiden U8-Mannschaften, die nach einigen äußerst knappen Niederlagen in der Fünfer-Staffel die beiden Schlussränge belegten.